Checkliste für die Eröffnung oder die Übernahme einer Apotheke

• im Handelsregister eintragen. e.K. oder oHG sind möglich.

• Finanzierung organisieren

• Gegebenenfalls Gründungs-Coach/ Berater mit Apotheken-Kenntnis ins Boot holen

• Betriebserlaubnis beim Bezirksamt beantragen (die Betriebsräume müssen bestimmten Anforderungen entsprechen)

• Gewerbeanmeldung beim Bezirksamt

• Steuerberater mit Apotheken-Kenntnis auswählen und beauftragen

• Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege in Hamburg, bei Arbeitsamt und Krankenkasse durch den Steuerberater

• Anmeldung bei der Apothekerkammer

• Anmeldung der Mitarbeiter beim Gesundheitsamt

• Verkehr mit Branntwein beim Hauptzollamt anmelden

• Mit dem Einbau eines Kommissionierautomaten beschäftigen

• Kassensystem

• Gestaltung und Ausstattung der Offizin

• Versicherungsmakler mit Apotheken-Kenntnis auswählen und beauftragen. Übernehmen Sie nicht ungeprüft die Policen des Vorbesitzers.

• Revision durch den Pharmazierat oder den Amtsapotheker (ggf Begriffe Checkliste/ Selbstinspektion/ Eigenrevision im Internet suchen)

• Pflichtliteratur und wissenschaftliche Hilfsmittel (aktuelle Liste beim Govi-Onlineshop)

• Warenwirtschaftssystem und weitere EDV-Programme, wie QMS, BtM-Kartei, digitale Sichtwahl, Telepharmazie, Webshop, Click & Collect

• Securpharm und Telematikinfrastruktur anschließen

• Internet-Seite/ Social-Media-Auftritte gestalten

• Erfa-Gruppe/ Facebook-Gruppe beitreten

• Warenpräsentation in Sicht- und Freiwahl planen

• Kundenzeitschrift? Eventuell Einleger mit persönlichen Informationen Ihrer Apotheke beilegen.

• Weiterbildungen zum Beispiel auch in den Bereichen Führungskräftecoaching, Zusatzverkäufe oder Therapieoptimierung

Kontakte zu Dienstleistern und Anbietern stellen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne her.

Wie gut sind Sie derzeit versichert?

Kostenlosen Policencheck anfordern
Kontaktieren Sie uns

Kostenlosen Policencheck anfordern

Z.B. eine Policenkopie